Textversion

Sie sind hier: Startseite  » Seelsorge/Beratung » Zertifizierung von Ausbildungsgängen » Zertifizierungsverfahren Level I  » Zertifizierungsverfahren Level I


Zertifizierungsverfahren Level I

Grund-Anforderungen

  • Förderung von Selbst-, Sozial- und Fachkompetenz in einem ausgewogenen Verhältnis
  • Methodische Vielfalt im Unterricht (Frontalunterricht, Fall-Demos, Gruppen- und Einzelarbeiten)
  • Fachkompetenter Lehrkörper
  • Supervision
  • Klare Zulassungs- und Abschlusskriterien
  • Verpflichtung auf den ACC Ethikkodex [61 KB] für Ausbildungsstätten
  • Unterrichtslektionen:
    120 -160  LE   Präsenzzeit für Theorie und Theorievertiefung  
     20 -  30  LE   Gesprächstraining und supervidierte/begleitete Gesprächspraxis
     25 -  50  LE   Selbststudium
       5 -  15  LE   Selbsterfahrung (Einzel- und Kleingruppen)
          200  LE à 45 Min. als Gesamtminimum

 

Zertifizierungsverfahren

Wir halten das Verfahren administrativ so einfach wie möglich:

  • Sie downloaden den Zertifizierungsantrag [83 KB] für die Anerkennung eines Kurses für Level I, füllen diesen nach einem Erstgespräch aus und retournieren ihn an die Zertifizierungskommission
  • Wir bearbeiten die Papiere und stellen Rückfragen
  • Sind alle Anforderungen erfüllt, stellen wir Ihnen ein Anerkennungsschreiben aus, das 5 Jahre gültig ist

Kontrolle und Rezertifizierung

Wir behalten uns vor, Absolventen Ihres Kurses gemäss Ihren Angaben zu interviewen und Ihre Angaben im Zertifizierungsantrag stichprobenweise zu überprüfen.

Alle 5 Jahre rezertifizieren wir Ihren Ausbildungsgang. Wir fragen nach Veränderungen und Verbesserungen Ihres Kurses, die sie während der letzten 5 Jahre veranlassten.

Kosten

Die Zertifizierungskosten werden mit Fr. 20.- pro Bearbeitungsstunde berechnet bis zu einem Betrag von maximal Fr. 600.-. Ihre Kosten werden also Fr. 600.- nicht übersteigen.

Bei Rezertifizierungen beläuft sich der Maximalbetrag auf Fr. 400.-.


ACC - der Fachverband für Seelsorge, Beratung und Supervision auf christlicher Grundlage.

Grafik